Wurfplanung

Wir hoffen Ende August auf einen Wurf in d'sable-white. Für unsere Malou (Moonlight Madison of the biscuitbox) wird es der zweite Wurf werden. Lange haben wir gehadert in diesen schwierigen Zeiten überhaupt einen Wurf zu machen, dann aber doch die Entscheidung für einen Wurf gefällt.
Da wir aus diesem Wurf gerne eine d'sable Hündin für die Nachzucht für uns selbst behalten möchen (hoffen wir, dass ein Mädchen dabei ist),  haben wir uns für Van-M Guardian of Faire Isle (Chato) entschieden. Chato hat neben seiner tollen Optik und Wesen überragende Gesundheitswerte zu bieten und ist vermutlich reinerbig für sable. Da wir gerne eine dark-sable Hündin für die Zucht haben möchten, war dies das Pünktchen auf dem i, dass die Wahl auf ihn fiel. Ein wunderschöner Rüde, der mit seinem Charme nicht nur Malou, sondern auch mich direkt um den Finger gewickelt hat. Beide Hunde führen neben amerikanischen auch Blutlinien aus dem englischen Kennel Wicani und ergänzen sich daher hervorragend.

Herzlichen Dank an Sabine und Patrick Scheinkönig, dass sie uns Chato für diese Wunschverpaarung zur Verfügung gestellt haben.

Aus dieser Verpaarung können Welpen in d'sable-white mit und ohne Weissfaktor fallen!

Van-M Guardian of Faire Isle

15.01.2019

CEA N/N, PRA N/N, mdr1 N/N, DM N/N, GCS N/N, IPD N/N, HUU N/N, DMS low Risk aabb, HD-A, ED frei, DNA Profil liegt vor, Weissfaktor

mehr zu Chato
This image for Image Layouts addon

Moonlight Madison of the biscuitbox

01.02.2018

CEA-frei (CEA N/m), mdr1 N/N, GCS N/N, PRA N/N, DM N/N, MH N/N, IPD N/N, DMS Low Risk, HD-A, ED-frei, DNA Profil vorhanden, kein Weissfaktor

mehr zu Malou
Image